Autor: Fabian  Artikel aktualisiert am 06.04.2024

 

E Scooter Handyhalterung die besten im Vergleich 2024

 

 

Einleitung

 

Wer mit seinem elektrischen Roller unterwegs ist und sein Handy nutzen möchte, benötigt dafür eine Handyhalterung für den E-Scooter.

 

Seit einigen Jahren verbreiten sich die trendigen E-Scooter immer weiter in unseren Innenstädten. Ich finde die Idee eines elektrischen Rollers als Fortbewegungsmittel gut und nützlich. Meine Meinung zu E Scootern ist dennoch etwas gespalten, auf der einen Seite sind sie ein cooles und trendiges Fortbewegungsmittel, dass viel Spaß macht. Auf der anderen Seite stören die arglos abgestellten Miet-Roller Fußgänger und verschandeln auch ein wenig die Innenstädte.

 

Wer einen Elektroroller sein Eigen nennt, der kann damit viel Spaß haben. Da die Roller teilweise je nach Ausstattung und Akku-Größe Reichweiten bis 30 oder 40 Kilometer erreichen können, kommt einem sicherlich mal ein Ausflug mit dem Flitzer in den Sinn. Es gibt Handyhalterungen für E Scooter, die speziell für diesen Zweck hergestellt wurden. Das Handy soll unterwegs möglichst nicht herunterfallen und kaputtgehen.

 

Einen elektrischen Roller kann man je nach Modell überall mit hinnehmen. Es gibt die kleinen Modelle, die man für die Fahrt zur Arbeit nutzen kann. Die großen Modelle sind mit Federungen ausgestattet und eigenen sich auch für richtige Touren.

 

Der Elektroroller kann einfach zusammengeklappt und in der Ecke verstaut werden. Die größeren Modelle nimmt man einfach im Auto mit und macht einen ländlichen Ausflug. Sollte die Familie nur ein paar Kilometer weit weg wohnen, kann man mal eben mit dem E Scooter hinfahren.

 

Die Möglichkeit auf dem Lenker eines E Scooters, Geräte anzubringen ist begrenzt, manchmal hilft nur eine Lenkererweiterung. Bei einem E Scooter mit einer Lenkererweiterung kann bequem das Licht, Klingel, Tacho und Halterung fürs Handy montiert werden. Ob das dann noch übersichtlich ist, ist eine andere Frage.

 

Es gibt für elektrische Roller eine ganze Menge nützliches Zubehör. Zum einen Handyhalter, Lenkererweiterungen und Lenkertaschen. Es gibt sogar spezielle Haken, die am Elektroroller montiert werden können. An diesen Haken kann man dann seine Tasche befestigen. Solltest du ein Mofa haben, benötigst du unter Umständen eine spezielle Handy Halterung für deinen Roller.

 

In meinen Artikeln zum Thema Handyhalter geht es für mich immer um möglichst sinnvolle und ausführliche Tipps. Viele Ideen stammen aus meinem persönlichen Alltag. Das Smartphone ist überall mit dabei deswegen benötigt man auch fast überall Handyhalter, um das Handy sicher zu verstauen. In dieser Übersicht zum Thema Handyhalterung E Scooter hab ich mir Gedanken gemacht, welche unterschiedlichen Handyhalterungen gibt es und welche Probleme könnten auftreten.

 

Die Schwierigkeiten sind meistens die gleichen. Die Haltevorrichtung wackelt, stört, passt nicht auf den Lenker oder fällt ganz ab. Damit du nicht drei oder vier Handyhalter kaufen muss, um den einen richtigen zu finden habe ich sieben unterschiedliche Modell ausgesucht und stelle diese vor.

 

Meine Auswahl


1. E-Scooter Handyhalterung als Lenkertasche von Faireach

 

Die Lenkertasche von Faireach* ist eine schicke und nützliche Handyhalterung. Als Aufbewahrungsbox kann man nicht nur das Smartphone sicher verstauen, sondern auch diverse andere Utensilien. Der Platz am Lenker ist begrenzt. Es besteht nicht die Möglichkeit viele unterschiedliche Handyhalterungen zu montieren.

 

Zusätzlich können die vielen Halterungen während der Fahrt stören. Aus diesem Grund ist mein erstes Beispiel eine Lenkertasche die nicht nur Handyhalterung für E Scooter ist, sondern auch eine Aufbewahrungsbox für den Haustürschlüssel, Kamera, Brieftasche oder Werkzeug.

 

Ich denke, der Anwendungsbereich dieses Produkts ist eher als fix montierter Gepäckträger oder Kofferraum für den E Scooter zu sehen. Man steigt also auf den Roller schmeißt den Schlüssel und das Smartphone in die Lenkertasche und fährt los. Am Ankunftsort holt man die Sachen einfach wieder aus der Tasche heraus und stellt den Roller wieder ab. Man kann den Smartphone Halter natürlich immer wieder montieren und demontieren, ich glaube aber das ist für den Alltag zu aufwendig.

 

Diese Handyhalterung für Lenker und Vorbau wird durch vier Klettverschlüsse in Schlaufen-Form befestigt. Zwei Schlaufen werden direkt am Querlenker und zwei Schlaufen am vertikalen Rohr befestigt. Die Montage der Handy-Halterung ist einfach und ohne Werkzeuge durchführbar. Der Lieferumfang besteht nur aus der Lenkertasche, es muss also nichts zusammengebaut werden. Man kann also nach der Montage gleich losfahren.

 

Das Material besteht aus wasserfestem Kunststoff, der sehr robust und steif ist. Die Lenkertasche hat zum Öffnen und Schließen einen Reißverschluss. Das Fassungsvermögen ist mit 2 Litern ziemlich groß. Ist der Lenker ausreichend hoch und der Vorbau lang, kann man diese Handhalterung auf fast jedem E Scooter montieren. Vom Hersteller ist eine Liste mit kompatiblen Scootern erstellt worden.

 

Diese Art von Lenkertaschen ist bei Scooter-Fahrern sehr beliebt. In meinem Bekanntenkreis habe ich schon Leute damit rumfahren sehen. Ich finde die Idee an einem E Scooter eine Art Kofferraum zu montieren sehr gut. Die bisherigen Nutzer sind sehr zufrieden mit dem Modell. Das schlichte und moderne Design der E Scooter Handyhalterung von Faireach* ist ein zusätzlicher Pluspunkt.

 

Die wichtigsten Vor- und Nachteile zur Lenkertasche von Faireach:

Pro
  • • Viel Stauraum (ca. 2 Liter)
  • • Mit vielen Scooter Modellen kompatibel
  • • Kann für Smartphone und andere Gegenstände genutzt werden
Kontra
  • • Nur bei leichtem Regen wasserfest

 

Auch interessant: Welche Regeln gelten für E-Scooter?


2. E Scooter Handyhalterung mit Ladefunktion von Hasagei

 

Die Scooter Tasche von Hasagei* ist ähnlich wie das Modell aus Tipp 1. Es gibt jedoch einen entscheidenden Unterschied, dieses Modell besitzt einen separaten Ladeanschluß. Der USB-Anschluss liegt seitlich außerhalb der Tasche. Es ist ein normaler USB-A-Anschluss, der mit allen Ladekabeln kompatibel ist.

 

Die Idee dahinter ist, dass man eine Powerbank geschützt in der Handyhalterung mitführt und das Handy welches am Lenker montiert ist, gleichzeitig laden kann. Man kann also das Handy in der Tasche geschützt mit der Powerbank aufladen oder wenn das Smartphone zum Navigieren genutzt wird außerhalb der Lenkertasche.

 

Der Lieferumfang umfasst die Tasche, an der nichts zusammengebaut werden muss. Man braucht die Handyhalterung für E Scooter nur montieren und sie ist sofort einsatzbereit. Es befinden sich vier Klett-Schlaufen an der Tasche, die sich passend zu jedem E Scooter einstellen lassen. Es sollte hier keine Kompatibilitätsprobleme mit gängigen Modellen geben.

 

Auf der Oberfläche der wasserfesten Lenkertasche ist die Beschriftung mit reflektierender Farbe aufgebracht. Offiziell ist die Lenkertasche wasserfest, ich glaube aber mehr als Nieselregen sollte man der Tasche nicht zumuten.

 

Die Powerbank ist nicht im Lieferumfang mit enthalten, muss also schon vorhanden sein oder dazu gekauft werden. Das Fassungsvermögen wird mit 2 bis 3 Litern angegeben. Ich glaube aber eher, dass eine 500ml bis 750ml Flasche realistisch Platz haben sollte. Diese Tasche besteht aus robustem Kunststoff und schützt den Inhalt vor äußeren Einwirkungen.

 

Die Idee dieser wasserfesten Lenkertaschen finde ich sehr gut. Ich nenne es Kofferraum für den E Scooter. Das Modell von Hasagei* hat ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist meine Empfehlung wert.

 

Die wichtigsten Vor- und Nachteile dieser Lenkertasche:

Pro
  • • Sehr robust
  • • Hohe Kompatibilität durch die flexiblen Schlaufen
  • • Externer Ladeanschluß
Kontra
  • • Art der Wasserfestigkeit nicht genau definiert
  • • Die Angabe zum Stauraum ist etwas übertrieben

 

Auch interessant: Den E-Scooter gibt es schon länger als du denkst. In diesem Artikel geht es um die Geschichte des E-Scooters.


3. E Scooter Handyhalterung von Grefay

 

Ich habe schon häufiger Produkte von Grefay* wegen des guten Preis-Leistung-Verhältnisses vorgestellt. Diese Handyhalterung ist nicht nur für E-Scooter, sondern auch zum Beispiel für Fahrräder geeignet. Der Grund, weshalb ich diese Handyhalterung ausgewählt habe, ist das schlanke Design.

 

In der Regel ist auf dem Lenker eines Scooters nicht so viel Platz, den man zum Montieren einer Handyhalterung nutzen kann. Dieses Modell hat eine Klemme die etwas kleiner und schmaler ist als die „normalen“ Handyhalter. Das ist gut, da der Lenker eines E-Scooters meistens dünner ist. Der Durchmesser des Lenkers muss im Bereich von 22 bis 32 mm liegen.

 

Die Befestigungsklemme ist nur aus Kunststoff. Das sollte kein Problem sein, da die meisten Scooter eher weniger auf Schotter und Geländestrecken gefahren werden. Die Belastung für eine Smartphone-Halterung ist nicht so hoch.

 

Wie üblich ist auch diese Handyhalterung für E Scooter um 360 Grad drehbar. Vielseitige Einstellmöglichkeiten gehören ebenfalls zu den Stärken. Es sind alle derzeitig gängigen Smartphones problemlos nutzbar. Der Lieferumfang besteht aus zwei Teilen, einmal die Handyhalterung und separat die Befestigungsklemme.

 

Die Klemme wird mit der Halterung verschraubt zusätzlich muss nichts montiert werden. Die komplette Montage am Lenker kann ohne Werkzeug bewerkstelligt werden. Zum Schutz vor starken Stößen ist die Klemme durch mehrere Lagen Gummis gepolstert. Auf der Halterung für das Smartphone wird ein Schaumstoffring zur zusätzlichen Polsterung aufgeklebt.

 

Diese Handyhalterung kommt bei den Nutzern sehr gut an. Die meisten sind von der Qualität positiv überrascht. Ich bin der Meinung man bekommt hier für kleines Geld ein gutes Produkt. Die Handyhalterung von Grefay bekommt von mir also eine klare Kaufempfehlung*.

 

Die wichtigsten Vor- und Nachteile von Grefay:

Pro
  • • Schlankes Design
  • • Mit allen aktuellen Smartphones kompatibel
  • • Kann für E Scooter und Fahrrad genutzt werden
Kontra
  • • Leider nur aus Kunststoff


4. Handyhalterung für E Scooter von Yuhtech

 

Das spezielle Design dieser universellen Elektroroller Handyhalterung* soll die Nutzung auf E-Scootern und Fahrrädern ermöglichen. Diese Handyhalterung hat einen Vorbau der etwas absteht und so eine platzsparende Montage ermöglicht.

 

Die Idee das Design an die Geometrie eines E-Scooters oder Fahrrads anzupassen, finde ich sehr gut. Primär werden hier Xiaomi-Roller Besitzer angesprochen. Ich bin mir aber sicher, dass das besondere Design auch die Montage auf anderen Rollern ermöglicht.

 

Das Modell besteht aus Kunststoff und Silikon und wiegt ca. 106 Gramm. Die Abmessungen betragen 17,9 x 7,5 x 7,2 cm. Der Durchmesser des Lenkers muss im Bereich von 24 bis 29,9 mm liegen. Eine Spanne von 5,9 mm finde ich etwas knapp.

 

Die meisten anderen Handyhalter sind da ein wenig flexibler im Durchmesser. In der Regel liegen diese bei 22 bis 32 mm. Der Grund dafür ist die starre Klemme.

 

Der Lieferumfang umfasst die Handyhalterung die in einem Stück geliefert wird. Es muss hier also nichts zusätzlich zusammengeschraubt werden. Die Handyhalterung wird mit einem Klemmverschluss am Lenker befestigt. Das Smartphone wird dann in eine Schale aus flexiblem Silikon eingespannt. Das Handy ist in der Schale um 360 Grad drehbar.

 

Ich besitze eine Handyhalterung fürs Fahrrad mit einer ähnlichen Silikonhalterung. Es ist etwas fummelig das Handy in die Silikon-Arme einzulegen, besonders wenn es über 6 Zoll Display-Größe hat. Auf der anderen Seite sitzt das Handy dann auch bombenfest.

 

Das Preis-Leistung-Verhältnis der E Scooter Handyhalterung von Yuhtech* ist gut. Mit diesem Produkt bekommt eine solide Halterung, die das Smartphone sehr festhält. Aus eigener Erfahrung sollte das Handy bei diesen Modellen mit Silikon-Schale nicht zu groß sein. Die angegebenen 6 Zoll sind das Maximum.

 

Die wichtigsten Vor- und Nachteile dieser Handyhalterung für E Scooter:

Pro
  • • Spezielles Design
  • • Sehr platzsparend
Kontra
  • • Handy sollte nicht zu groß sein
  • • Lenkerdurchmesser darf nur 24 bis 29,9 mm betragen

 

Auch interessant: Segway hat für seine Ninebot-E-Scooter eine eigene Handyhalterung. Die E Scooter Handyhalterung von Segway kannst du hier kaufen*.


5. Handyhalterung für E-Scooter und Fahrräder von Fischer

 

Fischer Bikes ist ein bekannter Fahrrad-Hersteller*, der auch eigenes Zubehör anbietet. Diese Handyhalterung ist mit fast allen Modellen kompatibel. 

 

Laut Fischer kann man diese auch für Fahrräder benutzen. Durch die Silikonkonstruktion ist die Handyhalterung sehr flexibel. Der Hersteller spricht hier natürlich nicht nur Besitzer von Fischer Fahrrädern an. Die Zielgruppe ist jeder, der einen Scooter bzw. Fahrrad hat.

 

Ähnlich wie bei Tipp 4 der Handyhalterung E Scooter von Yuhtech besteht dieser Halter aus Silikon ist aber gleichzeitig etwas dehnbarer und kann Smartphones zwischen 3,5 und 6,5 Zoll aufnehmen.

 

Das Design ist sehr schlicht. Die Silikon-Handyschale ist mit einer flexiblen Silikon-Schlaufe verbunden. Die Schlaufe kann einfach und ohne Werkzeug an jeder passenden Position am Lenker montiert werden.

 

In der Handyhalterung E Scooter lässt sich das Handy um 360 Grad drehen. Insgesamt hat der Halter folgende Abmessungen 4 x 8 x 23,5 cm. Der Lenker sollte einen Durchmesser von 22 bis 31,8 mm haben damit die Silikon-Schlaufe montiert werden kann. Die Spanne von 9,8 mm erlaubt einen breiten Anwendungsbereich. Es sollte jeder E Scooter oder Fahrrad mit dieser Halterung kompatibel sein.

 

Der Lieferumfang umfasst nur die Handyhalterung die in einem Stück geliefert wird. Es muss also nichts zusätzlich zusammengeschraubt werden.

 

Durch meine eigene Erfahrung sind diese Silikon-Halterungen immer etwas fummelig und nicht immer für aktuelle Handys mit über 6 Zoll Displaygröße geeignet. Die bisherigen Nutzer sind aber sehr zufrieden mit dieser Handyhalterung. Es scheint keine Probleme mit Smartphones über 6 Zoll zu geben.

 

Mit diesem Modell hat Fischer eine einfache, aber solide Handyhalterung* mit unschlagbarem Preis-Leistung-Verhältnis im Angebot.

 

Die wichtigsten Vor- und Nachteile zur Handyhalterung von Fischer:

Pro
  • • Schlichtes Design
  • • Mit Smartphones bis 6,5 Zoll kompatibel
  • • Kann für E Scooter und Fahrrad genutzt werden
Kontra
  • • Besteht nur aus Silikon und Kunststoff


6. Lenkererweiterung für E Scooter für mehr Platz auf dem Lenker

 

Kürzlich habe ich einen Scooter Fahrer gesehen, der so eine Lenkererweiterung auch auf seinem E Scooter nutzt*. Wer nicht genug Platz auf dem Lenker hat, kann sich eine Lenkererweiterung zulegen.

 

Diese Lösung ist speziell dafür gedacht Smartphone, Tacho oder die Lampe zu befestigen. Die Lenkererweiterung ist ein zusätzlicher Lenker, man kann auch Anbau sagen. Dieser kleine, zusätzliche Lenker bietet Platz für weitere Instrumente. Hauptsächlich für eine Lampe, Handyhalterung oder Tacho.

 

Die gängigen E Scooter sind eher für den Stadtbetrieb gedacht. Bei diesen Geräten reicht eine normale Handyhalterung, es müssen keine weiteren Geräte montiert werden.

 

Es gibt aber auch Scooter mit größerer Reichweite, mit denen man richtige Tagestouren fahren kann. Bei diesen Fahrzeugen ist es üblich, mehrere Instrumente auf dem Lenker zu montieren. Als Beispiel eine Klingel, Handyhalterung und die entsprechende Beleuchtung, falls es dunkel wird.

 

Elektroroller mit Lenkererweiterung
Elektroroller mit montierter Lenkererweiterung Bildquelle: Surprising Shots von Pixabay

Der Lieferumfang umfasst die Stange zur Verlängerung und zwei separate Halter, ähnlich wie der Vorbau beim Fahrrad. Das Produkt besteht aus einer Aluminiumlegierung und sollte somit allen Alltagseinflüssen standhalten. Die Aluminiumstange wird mit Sechskantschrauben an den zwei Haltestangen montiert. Zur Montage der dreiteiligen Lenkererweiterung wird ein Inbusschlüssel benötigt.

 

Wer sich Gedanken über den Platz macht, die Abmessungen betragen 20 cm x 2,2 cm x 2,2 cm. Der Lenker des Scooters sollte im Durchmesser 31,8 mm betragen. Bei dünneren Lenkern sind entsprechende Polsterringe dabei.

 

Bei dieser Lenkererweiterung handelt es sich um ein solides Produkt aus Aluminium. Ihr solltet aber unbedingt den Lenkerdurchmesser beachten. Bei diesem Modell gibt es fast keine Verstellmöglichkeiten, wenn der Lenker zu dünn oder zu dick sein sollte. Für einen günstigen Preis bekommt man hier eine Möglichkeit auf seinem E Scooter-Lenker mehr Platz zu schaffen*.

 

Die wichtigsten Vor- und Nachteile zur Lenkererweiterung:

Pro
  • • Solide Aluminiumlegierung
  • • Lässt sich auf E Scooter und Fahrrad montieren
  • • Schafft viel Platz für weitere Geräte
Kontra
  • • Nicht sehr dezent


7. E Scooter Handyhalterung aus Metall von DN Dennov

 

Bevor ich einen solchen Artikel schreibe, versuche ich immer an alle Möglichkeiten zu denken. In meiner Auflistung darf deshalb eine solide E Scooter Handyhalterung aus Metall* nicht fehlen.

 

Das hier vorgestellte Modell von „DN DENNOV“ ist komplett aus Aluminium und Edelstahl hergestellt. Die Halterung kann man als universelle Handyhalterung bezeichnen.

 

Laut Hersteller richtet sich dieses Modell nicht nur an E Scooter Fahrer, sondern auch an Fahrrad und Motorrad-Fahrer. Dieses Modell ist mit allen Smartphones bis 7 Zoll kompatibel. Der Metallrahmen wird um das Smartphone fixiert und umschließt es fest ohne das Display zu verdecken. Die Handyhalterung lässt sich von 6 auf 10 cm öffnen, somit sollte jedes Smartphone Platz haben.

 

Der Rahmen der das Smartphone umschließt ist so konstruiert, dass das Display nicht verdeckt wird. Es lassen sich also Face ID oder das Touchscreen-Display problemlos nutzen.

 

Im Lieferumfang sind folgende Teile enthalten 1. Die E Scooter Klemme 2. Zwei Befestigungsklemmen 3. Ein passender Sechskantschlüssel und 4. Sechs Anti-Rutsch-Pads. Ich finde es immer gut, wenn bei Artikeln die passenden Werkzeuge für die Montage mitgeliefert werden. Ein Sechskantschlüssel ist nicht teuer aber gut, dass er dabei ist.

 

Der Lenker sollte nicht dicker als 22,2 bis 31,8 mm sein. Um die Escooter Handy Halterung an den eigenen Lenker anzupassen werden zwei passende Abstandshalter mitgeliefert. Die Alu-Klemmen sind nicht sehr flexibel.

 

Das Handy kann nach der Montage innerhalb von Sekunden eingelegt werden. Die solide Konstruktion und die Gummi-Pads sorgen dafür, dass nichts wackelt. Die Pads befinden sich direkt an der Kontaktstelle zwischen dem Mobiltelefon und dem Halter. Der feste Halt und die Polsterung schützen das Handy vor Kratzern. Dieses Modell ist laut Hersteller für alle Straßen und leichtes Gelände geeignet.

 

Die bisherigen Nutzer beschreiben diese Escooter Handy Halterung als solide und auch für holperige Strecken geeignet. Die Metallkonstruktion ist minimal teurer als Modelle aus Kunststoff, das finde ich bei einem Produkt aus Metall aber logisch.

 

Ich konnte keine echten Schwachstellen finden, deswegen solltetst Du Dir die E Scooter Handyhalterung von DN Dennov* mal ansehen.

 

Die wichtigsten Vor- und Nachteile zu DN Dennov:

Pro
  • • Solide Metallkonstruktion
  • • Nicht nur für E Scooter geeignet
  • • Für Smartphones bis 7 Zoll kompatibel
Kontra
  • • Steht etwas ab daher nicht dezent


E-Scooter Handyhalterung Fragen und Antworten

 

Wie steht es mit dem Wasserschutz?

 

Die wenigsten E Scooter Fahrer sind stundenlang im Regen unterwegs. Da das Handy auf dem Lenker montiert ist, besteht aber durchaus die Möglichkeit, dass es nass wird. In diesem Fall empfiehlt sich eine Lenkertasche. In diesen Lenkertaschen ist das Handy bis zu einem gewissen Grad vor Wasser geschützt. Die meisten Smartphones heutzutage sind aber sehr gut gegen Feuchtigkeit geschützt. Der gängige Standard ist 30 Minuten bei 1 bis 1,5 Meter tiefe (IP67 und 68).

 

Wie gut ist die Ablesbarkeit bei Sonnenlicht?

 

Schlechte Ablesbarkeit führt dazu, dass man den Blick zu lange von der Straße abwendet. Bei den schnellen und agilen E-Scootern sollte man die Geschwindigkeit nicht unterschätzen. Die Elektromotoren haben eine sehr gute Beschleunigung. In wenigen Sekunden kann man damit die Höchstgeschwindigkeit erreichen. Selbst die Einstiegs-E Scooter beschleunigen in deutlich unter 10 Sekunden auf Höchstgeschwindigkeit. Starrt man zu lange auf das Display, weil man etwas nicht lesen kann, empfehle ich lieber einen kurzen Stopp einzulegen.

 

Ist die Bedienung des Smartphones während der Fahrt erlaubt?

 

Während der Fahrt sollte aus Sicherheitsgründen niemand das Handy benutzen. Selbst, wenn du nichts lesen oder erkennen kannst, halte für einen kurzen Moment an. Beim Fahren darf man sich nicht von der Handy-Bedienung ablenken lassen, sonst besteht erhöhte Unfallgefahr. Meine Empfehlung ist, die Route vor Fahrtbeginn einzugeben und das Display ausreichend hell einzustellen, damit während der Fahrt nichts ablenken kann. Sollte das Display stark spiegeln, empfiehlt sich eventuell eine Entspiegelungsfolie.

 

Vorsicht Unfallgefahr

 

Schlechte Ablesbarkeit und Handy-Bedienung während der Fahrt führt zu erhöhter Unfallgefahr. Die Handy Halterung soll das Smartphone sicher und ruckelfrei festhalten. Es soll natürlich nicht dazu animieren während der Fahrt das Handy zu nutzen.

 

Unterschätze niemals die Unfallgefahr auf einem E Scooter. Halte immer kurz an um das Problem zu beseitigen und lasse dich nicht dazu hinreißen während der Fahrt das Handy zu bedienen. Ich möchte nicht wie ein Prediger klingen, aber ich habe schon einiges im Straßenverkehr erlebt.


Nützliches zum Thema E Scooter Handyhalterung

  • Im Moment ist das Angebot von Handyhalterungen für Escooter begrenzt. Es gibt kleine Scooter mit wenig Platz auf dem Lenker und manche Modelle haben ausreichend oder sogar viel Platz. Du solltest Dir deinen Scooter genau ansehen und dann die passende Handy Halterung auswählen. Es gibt Handyhalter für Fahrräder die passen auch bei vielen E-Scootern. Ich habe im oberen Teil passende Modelle ausgewählt und verlinkt. Induktive Ladeschalen für E Scooter konnte ich nicht finden.
  • Die ideale Handy-Halterung E Scooter sollte perfekt auf deinen Lenker passen. Es darf nichts klappern oder wackeln und das Smartphone darf natürlich nicht herunterfallen. Die meisten E Scooter erreichen mindestens 20 km/h und mehr, da darf das Smartphone nicht die Bremse oder den Gas-Hebel verdecken oder behindern. Das ideale Produkt für deinen E Scooter muss bequem und gut ablesbar sein.
  • Allen Käufern ist es schon passiert, dass man etwas gekauft hat mit dem man nicht zufrieden ist. Damit man nicht unzufrieden mit seiner Anschaffung ist, kann man sich Bewertungen oder Empfehlungen ansehen. Zu viele positive oder negative Bewertungen würden mich skeptisch machen. Es gibt so gut wie keine perfekten Produkte es ist immer eine Abwägung was ist mir wichtiger. In diesem Preissegment gibt es viele Anbieter. Bei meinen Recherchen zu den Produkten, die ich empfehle, fällt mir immer wieder auf, dass einige Anbieter sich sehr viel Mühe geben und andere eher weniger. Es gibt Markenhersteller, die ähnliche Produkte im Sortiment haben jedoch zu einem viel höheren Preis. In meiner Auswahl habe ich besonders auf ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis geachtet.
  • Die meisten Handyhalterungen sind aus Kunststoff. Andere Modelle sind ganz oder teilweise aus Metall. Modelle aus Metall empfehlen sich immer dann, wenn höhere Geschwindigkeiten oder unebene Strecken gefahren werden. Es gibt für jeden Scooter das passende Modell. Du solltest dir genau überlegen, wo die Handy Halterung platziert werden soll. Wie lange fährst du mit dem E Scooter. Für kurze Strecken benötigt man das Handy vielleicht überhaupt nicht. Ich bin ein Fan vom Fahren ohne Ablenkungen. Bei kurzen Strecken auf dem Fahrrad oder Auto habe ich das Smartphone oftmals gar nicht montiert.

 

 

 

Letzte Artikel von Fabian (Alle anzeigen)
Nach oben scrollen