Die beste Auto Handyhalterung im Vergleich

 

Eine Auto Handyhalterung sorgt für Sicherheit und Bequemlichkeit im Straßenverkehr. In meinem Artikel stelle ich mehrere Variationen mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis vor. Alle vorgestellten Handyhalterungen fürs Auto sind ohne technische Kenntnisse leicht zu montieren.

Smartphones sind aus unserer heutigen Welt kaum noch wegzudenken. Jeder hat eines dieser Geräte und nutzt es täglich. Der mobile Helfer entpuppt sich jedoch als Fluch und Segen zugleich. Ich kann einerseits sehr bequem Informationen aus dem Internet abrufen und mit Freunden, Bekannten oder Familie einfach in Kontakt bleiben.

In meinem Auto benutze ich das Handy sehr häufig als Navigationsgerät und Musikplayer. Zwangsläufig kam die Frage auf: Wie kann ich mein Smartphone am besten platzieren? Ich muss mein Smartphone sicher ablegen oder befestigen können.

Das Handy sollte nicht herum wackeln oder klappernde Geräusche machen. Es kommt vor, dass man im Straßenverkehr plötzlich bremsen oder ausweichen muss. In diesem Fall darf das Smartphone nicht zum Geschoss werden.

Folgende Anforderung musste eine Handyhalterung Auto für mich erfüllen: Das Handy sollte gut erreichbar sein und nicht das Blickfeld verdecken. Mein idealer Handyhalter muss das Handy zu jeder Zeit sicher im Griff haben. Ich bin auch ein Fan von dezenten Lösungen. Am besten fällt die Handyhalterung im Auto nicht auf.

Aus Sicherheitsgründen solltest Du das Handy während der Fahrt nicht in der Hand halten. Handy am Steuer sorgt für Ablenkung und ist ein bekanntes Sicherheitsrisiko. Die Polizei sieht es ebenso ungern und belegt Verstöße mit einem Bußgeld. Es bleibt also nur eine Möglichkeit, das Telefon benötigt eine Auto Handyhalterung.

Ich habe in den letzten Jahren die verschiedensten Modelle von Auto Handyhalterungen selbst genutzt. Manche Käufe waren nützlich und manche entpuppten sich als Fehlkauf. Zusätzlich kommt noch stundenlanges stöbern im Internet, um das optimale Produkt zu finden. Am Ende dachte ich, dass das Schreiben eines Artikels über meine Suche eine gute Hilfestellung für andere ist.

In der folgenden Auflistung möchte ich meine Erkenntnisse mit Dir teilen. Es gibt von vielen Herstellern die unterschiedlichsten Variationen von Auto Handyhalterungen.

Bei meinen Recherchen habe ich die nachfolgenden Modelle ausfindig gemacht und übersichtlich Kategorien unterteilt. Alle Varianten werde ich in den nächsten Zeilen vorstellen und mich zu den Vor- und Nachteilen äußern. Drei Varianten davon habe ich auch selbst im Laufe der Zeit genutzt bis ich auf meinen persönlichen Favoriten gestoßen bin.

Empfehlungen

Das sind meine Empfehlungen für die beste Auto Handyhalterung.


1. Auto Handyhalterung Magnet. Zum Beispiel von Ugreen

 

Die Auto Handyhalterung Magnet von Ugreen* wird direkt auf dem Armaturenbrett fixiert. Die Befestigung im Auto ist sehr einfach mittels Klebepad auf der Unterseite. Es sind keine Werkzeuge für die Montage notwendig.

Vorteile

Ein Vorteil ist, dass man die Handyhalterungen fürs Auto überall platzieren kann. Die Halterung ist sehr platzsparend. Aufgrund der geringen Größe kann der Halter überall platziert werden. Zusätzlich ist die Halterung von Ugreen sehr dezent und fällt im Innenraum nicht negativ auf.

Eine Besonderheit des Halters ist, dass er um 360° gedreht werden kann. Dies bietet Dir die Möglichkeit, das Smartphone in jeder beliebigen Ausrichtung zu platzieren.

Nachteile

Der Klebestreifen hat leider nur eine geringe Haltbarkeit und kann bei hohen Temperaturen im Auto weich werden. Als Folge wackelt die Halterung und löst sich eventuell ab.

Bei der Nutzung der verschiedenen Modelle ist mir aufgefallen, dass der Kleber der mitgelieferten Klebepads bei hohen Temperaturen weich wird. Der Handyhalter könnte dann abfallen. Im schlimmsten Fall ist das Handy noch dran und man beschädigt seinen Innenraum und das Telefon.

Ich habe die Halterung nachträglich mit Sekundenkleber fixiert, wenn man nicht zu viel nimmt, sieht man davon nichts und beschädigt das Armaturenbrett nicht unnötig.

Die Idee mit Sekundenkleber ist keine ausdrückliche Empfehlung. Sollte man die Halterung wieder abnehmen bleibt aus eigener Erfahrung ein unschöner Rest auf dem Armaturenbrett zurück.

Die Stärke der Magnete ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Es kann passieren, dass die eine Halterung ein Smartphone mit 200 Gramm problemlos festhält, das Modell eines anderen Herstellers hält nur Geräte bis 150 Gramm. Hier solltest Du prüfen, ob die Halterung mit Deinem Handy kompatibel ist. Die Handyhalterung von Ugreen kann Handys inklusive Hülle bis 300 Gramm tragen.

Es befinden sich vier kleine Magnete im Oberteil der Halterung. Das Gegenstück ist eine magnetische Platte, die am Handy befestigt wird. Die Platte sollte man auf der Innenseite der Handyhülle befestigen. Wer keine Handyhülle nutzt, kann das magnetische Gegenstück notfalls auf der Rückseite vom Smartphone befestigen.

Empfehlen möchte ich das aber nicht, da ich aus eigener Erfahrung weiß, dass einige Smartphones sich nicht dazu eignen. Manche Geräte haben eine Glasrückseite oder sind anfällig für Kratzer.

Man liest ab und zu, dass einige Nutzer sich Sorgen um die magnetischen Einflüsse machen. Persönlich konnte ich noch keine negativen Einflüsse wie zum Beispiel Datenverlust oder einen flackernden Bildschirm bei der Nutzung feststellen.

Die Handyhalterung Auto von Ugreen* hat sehr viele zufriedene Nutzer und bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Mehr Tipps zum Thema: Fahrrad Handyhalterung

 

Die wichtigsten Vor- und Nachteile zur Auto Handyhalterung Magnet von Ugreen:

Pro
  • • Platzsparende Auto Handyhalterung
  • • Überall auf dem Armaturenbrett platzierbar
  • • Das Handy verdeckt nicht das Sichtfeld
  • • Kann für jedes Smartphone benutzt werden
Kontra
  • • Eventuell magnetische Einflüsse auf das Handy
  • • Kleber kann weich werden und Halterung fällt ab

2. Auto Handyhalterung Lüftung. Zum Beispiel von Lamicall

 

Die Lüftungsdüsen sind unter anderem der häufigste Ort, indem ein Handyhalter fürs Auto montiert wird. Dieser Auto-Handyhalter von Lamicall* wird in die Lüftungsdüsen der Heizung/Klimaanlage geklemmtEin Vorteil gegenüber anderen Halterungen ist, dass man überhaupt kein Werkzeug benötigt. Durch einen Griff kann man ihn schnell und einfach an fast allen Lüftungsschlitzen ohne Schrauben befestigen.

In der Regel befestigt man dann das Smartphone mit einem Magneten oder Klemmmechanismus an der Halterung. Die Idee ist einfach und genial zu gleich. Handyhalter für die Lüftungsdüsen sind meistens sehr dezent und fallen nicht negativ im Innenraum auf. Diese Halter sind in der Regel sehr erschwinglich. Sie kosten normalerweise unter 10 Euro, je nach Hersteller. Vorteilhaft ist auch, dass sie ohne Probleme in jedem Auto verwendet werden können.

Vorteile

Positiv ist die einfache Montage. Man sucht sich die passende Lüftungsöffnung und die Auto Handyhalterung wird eingeklemmt. Das Smartphone stört nicht das direkte Sichtfeld des Fahrers. Durch die Nähe zum Blickfeld muss man den Blick nicht zu lange von der Fahrt abwenden.

Der Handyhalter verfügt über einen Gummistreifen, der auf der Innenseite der Halterung zum Schutz des Smartphones angebracht ist. Dies sorgt für einen sicheren Halt und stellt außerdem sicher, dass die Oberfläche des Mobiltelefons nicht zerkratzt wird. Der Gummistreifen ist sehr glatt und federt das Smartphone zusätzlich leicht bei Stößen ab.

Nachteile

Die Lamellen der Lüftungsdüsen im Auto dienen als Anker für die Halterung. Die „Anker-Konstruktion“ hat folgenden Nachteil: Diese Befestigungsmethode ist bei schlechter Verarbeitung der Halterung nicht besonders fest. Wenn ein Smartphone mit ca. 150-200 Gramm eingelegt ist, kann das auf Dauer die Lüftungsdüsen beschädigen. Die Halterung und die Lüftungsdüsen könnten verschleißen.

Fast alle Handyhalter für die Lüftungsdüsen sind nur für „gerade“ Lamellen geeignet. Es gibt kaum oder gar keine Modelle für „runde“ Luftausströmer.

Von Lamicall gibt es zum vorgestellten Modell in Schwarz noch eine andere Version in Silber. Die Auto Handyhalterung von Lamicall* ist eine der besten und günstigsten Halterungen fürs Auto, die man kaufen kann. Für dieses Modell spreche ich daher gerne eine Empfehlung aus.

 

Mehr Tipps zum Thema: Motorrad Handyhalterung

 

Pros- und Kontras zur Auto Handyhalterung Lüftung:

Pro
  • • Dezenter Auto Handyhalter
  • • Das Handy verdeckt nicht das Sichtfeld
  • • Flexibel auf jedes Handy einstellbar
  • • Schnell und einfach zu montieren
Kontra
  • • Die Lüftungsdüsen können beschädigt werden
  • • Das Handy kann für einige Luftöffnungen zu schwer sein
  • • Die Halterung kann herausrutschen

3. Auto Handyhalterung Windschutzscheibe. Zum Beispiel von Wicked Chili

 

Handyhalterungen für die Windschutzscheibe werden mit einem Saugnapf innen an der Scheibe des Autos befestigt. Das Smartphone wird dann in eine Halterung eingeklemmt. Die Halterung von Wicked Chili* kann an allen glatten Oberflächen befestigt werden.

Vorteile

Diese Halterungen gibt es in vielen verschiedenen Formen und Modellen. Generell lassen sich diese Handyhalterungen fürs Auto an fast jeder glatten Oberfläche anbringen, ohne Kleberückstände oder Schäden im Innenraum.

Dieses Universelle-Modell kann Geräte zwischen 56 und 86 Millimeter aufnehmen. Die Halterung ist um 360 Grad drehbar und ermöglicht es, dem Nutzer das Smartphone quer zu nutzen.

Das Modell von Wicked Chili ist einfach zu bedienen und die Handyhalterung Auto hat einen ca. 14 cm langen Arm, der sich leicht verstellen lässt.

Der Saugnapf besteht aus Gummi oder einem speziellen Gel. Der Befestigungs-Fuß mit dem Saugnapf hat einen Hebel. Wenn dieser betätigt wird, entsteht ein Unterdruck und die Halterung wird fest mit der Oberfläche verbunden.

Dieser Handyhalter hat einen festen Halt und fühlt sich sehr sicher an, sobald er an der Scheibe angebracht ist.

Nachteile

Einige Saugnapf-Halterungen leiden darunter abzufallen, entweder im Sommer bei hohen Temperaturen oder im Winter, wenn es kalt wird. Der Gummi wird im Sommer weich und verliert den Halt an der Scheibe. Im Winter, wenn es kalt ist, wird der Gummi zu hart und unflexibel und schließt nicht mehr luftdicht ab.

Bei mir muss es möglichst unauffällig und dezent sein. Bei anderen geht es aber nicht um die Optik, sondern um gute Sichtbarkeit und einfache Bedienbarkeit. Ich sehe die ideale Anwendung dieser Handyhalterung fürs Auto in einem Lieferfahrzeug, Wohnmobil oder LKW.

Man sollte darauf achten, dass die Halterung einen langen Arm hat. Bei manchen Autos ist die Windschutzscheibe sehr flach oder zu weit weg, um eine Handyhalterung zu nutzen.

Bei der Handyhalterung fürs Auto von Wicked Chili gibt es verschiedene Varianten z.B. für Samsung und Apple Handys und eine Universelle-Halterung, die für alle Hersteller nutzbar ist. Wicked Chili* klingt für ein Autozubehör sehr lustig. Die „böse Chili“ hat eine hohe Käuferzufriedenheit.

Den Käufern gefällt besonders, die Solidität des Artikels, seine einfache Handhabung und die Stabilität an der Autoscheibe als auch an den Seitenscheiben.

 

Mehr Tipps zum Thema: Handyhalterung für Zuhause

 

Meine Vor- und Nachteile zur Handyhalterung Auto für die Windschutzscheibe:

Pro
  • • Das Handy ist gut sichtbar, direkt im Blickfeld
  • • Das Handy ist leicht zu bedienen
  • • Schnelle und einfache Montage
Kontra
  • Der Saugnapf könnte halt verlieren und abfallen
  • • Die Lösung an der Autoscheibe ist auffällig
  • • Diese Variante könnte teilweise das Sichtfeld blockieren

4. Auto Handyhalterung Zigarettenanzünder. Zum Beispiel von Soaiy

 

Viele Autos heutzutage haben noch einen Zigarettenanzünder, da bietet sich die Halterung von Soaiy* für den Zigarettenanzünder an. Manche dieser Handyhalterungen besitzen zusätzlich einen oder mehrere USB-Anschlüsse. Diese zusätzlichen Anschlüsse bieten sich an, wenn man keinen im Auto verbaut hat.

Das Smartphone wird mit einem Magneten an der Halterung befestigt. Auf der Rückseite wird ein Magnet auf dem Smartphone und in der Handyhülle fest geklebt.

Die Montage funktioniert wie bei anderen Handyhaltern mit Magnet. Der obere Teil der Halterung ist magnetisch und als Gegenstück wird eine magnetisches Metallplättchen mitgeliefert.

Vorteile

Das hier gezeigte Modell hat 2 USB-Anschlüsse. Durch die integrierten USB-Anschlüsse kann man das Handy und noch zusätzlich ein weiteres Gerät aufladen.

Diese Lösung ist nützlich für Autos ohne separate Lademöglichkeit. Immer mehr moderne Autos verzichten ab Werk auf einen Zigarettenanzünder und verbauen USB-Anschlüsse.

Der Handyhalter kann um 360 Grad gedreht werden und lässt sich in jeden beliebigen Winkel einstellen. Die Positionierung des Telefons ist bequem und ermöglicht eine einfache Bedienung.

Nachteile

Ich habe vor Jahren in meinem Opel Corsa B eine ähnliche Variante dieser Handyhalterung genutzt. Leider war mein Modell etwas zu labil. Das Handy wackelte sehr stark samt Halterung hin und her.

Ich hatte auch keine USB Lademöglichkeit eingebaut, was ich gut gefunden hätte. Bei diesen Modellen sollte man unbedingt auf die Verarbeitung achten. Meiner Meinung nach war der Zigarettenanzünder mit dem Gewicht der Halterung inklusive Handy einfach überfordert.

Diese Lösung eignet sich nicht für alle Autos, man benötigt viel Platz in der Mittelkonsole. Hier besteht auch die Gefahr, dass der Zigarettenanzünder auf Dauer beschädigt wird.

Dieses Modell eignet sich besonders gut für Autos, die zwischen Fahrer und Beifahrersitz etwas Platz haben. Wer keine Lust auf Saugnapf oder Kleben hat, sollte sich diese Handyhalterung für das Auto mal anschauen.

Der Handyhalter von Soaiy* ist sehr solide und hat viele zufrieden Nutzer. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist bei diesem Modell sehr gut.

 

Mehr Tipps zum Thema: Sport Handyhalterung

 

Meine Vor- und Nachteile zur Auto Handyhalterung Zigarettenanzünder von Soaiy:

Pro
  • • Mit USB-Anschluss
  • • Inklusive Display zur Batterie Überwachung
  • • Das Handy verdeckt nicht das Sichtfeld
  • • Kann für jedes Smartphone benutzt werden
Kontra
  • • Eventuell lenkt die Position außerhalb vom Blickfeld ab
  • • Nicht nutzbar, wenn das Auto keinen Zigarettenanzünder hat

5. Auto Handyhalterung Armaturenbrett. Zum Beispiel von Beikell

 

Ähnlich wie bei der Halterung für die Autoscheibe wird eine Gummi-Fläche oder Gelpad mittels Unterdruck auf der Oberfläche befestigt. In diesem Fall aber nicht an der Scheibe von innen, sondern auch auf dem Armaturenbrett. Laut Beikell* ist dieser Handyhalter auf dem Armaturenbrett und an der Windschutzscheibe nutzbar.

Dieser Handyhalter mit Schwenkarm ist eine tolle Lösung. Er ermöglicht es das Smartphone in fast jede gewünschte Position zu bringen. Mithilfe eines Hebels lässt er sich mit einer Hand sicher auf der Scheibe oder Armaturenbrett befestigen.

Vorteile

Dieser Handyhalter Auto hat die Fähigkeit mit dem Schwenkarm, um 270 Grad gedreht zu werden, was die Nutzung noch flexibler macht. Insgesamt bietet diese Handyhalterung für das Auto sehr viele Einstellmöglichkeiten. Der Kopf der Halterung ist auf jede Handygröße einstellbar und um 360 Grad drehbar.

Der Teleskoparm lässt sich zusätzlich herausziehen und arretieren. Laut Hersteller besitzt die Befestigung der Handyhalterung eine besonders große Saugkraft.

Der Saugnapf soll einer Zugkraft von bis zu 10 kg widerstehen. Der Arm besteht aus stabilem Silikon und ist zusätzlich kratzfest. Das Befestigungspad ist waschbar und rutschsicher.

Nachteile

Wie bei allen Lösungen mit Saugnapf kann sich dieser Handyhalter plötzlich lösen und samt Smartphone herunterfallen. Im Sommer kann das Pad weich und klebrig werden. Im Winter zu hart und den Unterdruck verlieren.

Einige Käufer nutzen diese Handyhalterung, die eigentlich für den PKW gedacht ist, auch im LKW, zu Hause oder auf dem Roller. 😉

So gut wie alle Modelle, die ich aufgelistet habe, sind für die meisten Handyhersteller freigegeben. Es ist nicht so wichtig welche Handymodelle der Hersteller freigegeben hat, du musst auf die Abmessungen und das Gewicht des Smartphones achten.

Als Beispiel das iPhone 12 hat folgende Abmessungen: Pro / Pro Max 146,7 / 160,8 mm × 71,5 / 78,1 mm × 7,4 / 7,4 mm Pro: 187 g Pro Max: 226 g. Quelle Wikipedia.

Diese Daten stehen fast überall und sollten zum ausgesuchten Handyhalter passen. Manchmal kann ein Smartphone zu breit oder zu schmal sein. Die Handyhalter werden kontinuierlich verbessert und auf die aktuell verfügbaren Handymodelle angepasst.

Es sollte also immer für jeden die richtige Halterung dabei sein. Der Handyhalter von Beikell* hat trotz des recht großen Schwenkarms viele begeisterte Nutzer. Für wen der auffällige Schwenkarm kein K.-o.-Kriterium ist, der findet hier einen sehr nützlichen Handyhalter.

 

Mehr zum Thema: Tisch Handyhalterung

 

Pros- und Kontras zur Auto Handyhalterung fürs Armaturenbrett:

Pro
  • • Solide Verarbeitung
  • • Je nach Montage verdeckt das Handy nicht das Sichtfeld
  • • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Kontra
  • • Der Schwenkarm ist recht auffällig
  • • Bei nicht optimaler Montage wird das Sichtfeld beeinträchtigt

Mehr Tipps zum Thema Handyhalterung Auto

 

6. Handyhalterung Auto Magnet. Zum Beispiel von Yosh

 

Handyhalterung fürs Auto und Tisch von Yosh*. Diese kleine universell einsetzbare Halterung ist im Auto sowie Zuhause oder am Arbeitsplatz nutzbar. Der Vorteil dieser Lösung ist, dass Sie nicht zwischen verschiedenen Halterungen wechseln müssen, egal ob du am Tisch oder im Auto sitzt.

Per Klemmmechanismus wird diese Handyhalterung in den Lüftungsdüsen fixiert. Die gleiche Vorrichtung dient auch, als Stütze um das Handy auf den Tisch zu stellen. Das Smartphone wird durch den starken Magneten gut festgehalten. Durch die starke Leistung ist das Handy vor dem Herunterfallen geschützt.

Vorteile

Ich finde diese Lösung einfach und genial. Aufgrund des niedrigen Preises (meistens unter 10 € pro Stück) kann man sich beispielsweise zwei Halterungen kaufen. Die eine wird beispielsweise permanent im Auto montiert und die andere verbleibt auf dem Schreibtisch.

Der Magnet ist fest in die Halterung eingebaut. Das Gegenstück klebt man entweder auf die Rückseite des Smartphones oder auf die Innenseite der Handyhülle. Meine Empfehlung ist die Innenseite der Hülle zu verwenden, falls vorhanden.

Nachteile

Die Konstruktion der Befestigungsklemme erlaubt es leider nicht die Halterung in runden Lüftungsdüsen zu benutzen. Laut Hersteller müssen es zwingend horizontale Lamellen sein, damit die Halterung optimalen Halt findet.

Von diesem Handyhalter Auto gibt es zwei Farbvarianten, einmal in Schwarz und komplett in Weiß. Es handelt sich hier um eine sehr einfache aber vielseitige Handyhalterung. Die Smartphone-Halterung von Yosh* ist ein absoluter Preis-Leistungs-Tipp.

 

Mehr zum Thema: E-Scooter Handyhalterung

 

7. Handyhalterung Auto mit Ladefunktion. Zum Beispiel von Auckly

 

Handyhalterung fürs Auto mit induktiver Ladefunktion für die Lüftungsdüsen von Auckly*. Wichtig! Euer Smartphone muss gewisse technische Voraussetzungen erfüllen, z.B. Induktives-Laden (Qi).

Dieser Handyhalter Auto von Auckly besteht teilweise aus hochwertigem Aluminium und ist um 360 Grad drehbar. Mittels USB-C-Kabel wird die Halterung mit einer Stromquelle verbunden (USB-Anschluss oder Zigarettenanzünder).

Vorteile

Die Schwerkraft hält bei diesem Modell das Handy fest. Wenn das Gewicht des Smartphones nach unten drückt, werden durch den eingebauten Mechanismus die seitlichen Klammern nach innen gepresst. Je stärker der Druck nach unten ist, desto stärker wird das Handy in der Halterung fixiert. Bis hin zum iPhone 12 sind alle aktuellen Smartphones problemlos nutzbar.

Sobald das Smartphone eingelegt ist, beginnt automatisch der Ladevorgang. In der Ladeschale befindet sich die Ladespule. Die Elektronik steuert das ein- und ausschalten der Ladefunktion und bietet einen Schutz vor Überladung des Akkus.

Nachteile

Der Befestigungsmechanismus kann auch bei diesem Handyhalter Auto nur in horizontale Lamellen gesteckt werden. Runde Lüftungslamellen sind für diese Handyhalterung nicht geeignet. Sollte dein Auto keine entsprechenden Lüftungsschlitze haben, kann diese Halterung nicht genutzt werden.

Wenn das Smartphone eingelegt ist, ermöglicht die Halterung einen einfachen Zugang zu allen Tasten und Anschlüssen. Es wird nichts verdeckt und der Blick auf das Display wird nicht behindert.

Für eine Auto Handyhalterung, die nur das Handy festhalten soll, ist dieses Modell meiner Meinung nach gut durchdacht. Die aufwendige Konstruktion verleiht dieser Handyhalterung Auto von Auckly* eine besondere Wertigkeit.

 

Mehr zum Thema: Roller Handyhalterung

 


Ladefunktion (Qi)

In den letzten Jahren hat sich bei den Smartphones eine neue Technologie verbreitet. Das Induktive-Laden (Drahtlose Energieübertragung oder auch Qi) wird in immer mehr Smartphones verbaut.

Einer der ersten Hersteller war im Jahr 2009 Palm mit dem Palm Pre. Die Firma wurde später von HP gekauft. Seit 2015 setzt Samsung bei allen S-Topmodellen induktives Laden ein. Heute haben so gut wie alle Top-Smartphones diese Funktion.

Seit 2019 gibt in einigen Smartphone-Modellen sogenanntes „Reverse Charging“. Reverse Charging erlaubt es, mit dem Smartphone andere Geräte zu laden wie z.B. ein anderes Smartphone oder Zubehör, welches drahtlos geladen werden kann.

Das eigene Smartphone fungiert sozusagen als Powerbank für andere Geräte. Diese Funktion ist sicherlich nützlich, wenn man dem Kumpel mal ein paar Prozent Strom leihen möchte.

Da die Handyakkus aber leider immer noch nicht groß genug sind um einen oder mehrere Tage mit einer Akkuladung zu überstehen, wird es wohl vorerst beim gelegentlichen Nutzen bleiben.

Ausführlicher Artikel über induktives Laden bei Conrad Electronic.

 

Qi Vorteile und Nachteile

Der Vorteil dieser Technologie liegt auf der Hand: keine Kabel mehr im Auto. Oder kein Kabel-Wirrwarr zu Hause. Aktuell scheint es noch bei dem ein oder anderen Smartphone Probleme mit der Kompatibilität bei den Handyhalterungen fürs Auto zu geben. Nicht jedes Modell der Hersteller lädt anstandslos jedes Handy.

In neuen Automodellen werden Induktive-Ladeschalen als Sonderausstattung angeboten. Diese eingebauten Handyschalen dienen zum einen als permanente Ladestation. Zum anderen ist bei einigen auch ein Empfangsverstärker eingebaut. Dieser Empfangsverstärker soll eine bessere Verbindung im Auto ermöglichen.

 

Schlecht für den Akku?

Drahtloses Laden ist technisch nicht ganz unkritisch. Seit einigen Jahren wird berichtet, dass dies nicht die optimale Methode ist sein Handy aufzuladen. Die Lebensdauer des Akkus wird dadurch verkürzt. Verbleibt das Handy immer auf oder in einer Ladeschale wird der Akku natürlich immer geladen, sofern keine automatische Abschaltung durch das Handy erfolgt.

Es ist nicht das eventuelle überladen das Problem, überladen wird durch die Elektronik des Handys verhindert. Sondern das Problem liegt darin, dass das Handy immer „randvoll“ geladen wird. Das gleichzeitige Laden und Entladen z.B. in einer fest verbauten Ladeschale beansprucht den Akku doppelt. Der Akku wird permanent geladen und entladen.

Die festverbauten Ladeschalen der Autohersteller sind ein gutes Beispiel. Das Handy liegt permanent in der Ladeschale und wird dadurch dauerhaft geladen und entladen. Es ist durchaus möglich, dass in den nächsten Jahren die Akkus besser und unempfindlicher werden.

Ich persönlich nutze bei keinem meiner elektronischen Geräte diese Funktion. Meine Ladegeräte nutze ich auf die altmodische Weise, wenn das Handy geladen ist, ziehe ich den Stecker. Wenn man Fachleute befragt ist der perfekte Ladezustand zwischen 20 % und 80 % des Akkus, also nie ganz leer und nie ganz voll.

 

Akku tauschen?

Die Schwierigkeit bei den heutigen Handys ist, dass alle Akkus fest verbaut sind. Wenn ich mich an die Handy-Anfänge erinnere, dann konnte man bei jedem Modell egal welcher Hersteller den Akku wechseln. Sollte ein Akku sich verabschieden aus welchem Grund auch immer konnte man für ca. 20 bis 30 Euro einen neuen kaufen. Akku kaufen, alter raus, neuer rein fertig!

Es ist heute auch noch möglich den Akku nachträglich zu tauschen. Das kann aber je nach Hersteller schnell teuer werden. Deshalb ist gute Akku-Pflege meiner Meinung nach sehr wichtig. Es gibt diverse Apps, mit denen man den Zustand des Akkus überwachen kann.

Ich erinnere mich noch an die Jahre 2016 und 2017 als beim Top-Smartphone Hersteller Samsung, Akkus explodiert sind. Ich gehe stark davon aus, dass keinem Hersteller so etwas mehr passieren wird. Der Imageschaden war enorm für Samsung.

 

Lieber mit Kabel!

Ich habe diesen Teil verfasst, weil es meiner Meinung nach keine gute Idee ist sein Smartphone drahtlos aufzuladen. Mein Ratschlag: Ladet das Handy herkömmlich mit einem Kabel und wenn es voll ist, dann zieht das Kabel bis zur nächsten Ladung. Permanentes Laden auf 100 % und zu häufiges kurzes Laden ist nicht gut!

 

Fazit: Die richtige Lösung für den einen ist nicht automatisch die richtige Lösung für alle anderen Autofahrer. Alle Handyhalterungen fürs Auto haben Vor- und Nachteile, ich hoffe, dass ich ein wenig Licht in das Dickicht der Auto Handyhalterungen bringen konnte. Meine ideale Lösung und gleichzeitig mein Tipp ist die Halterung von Ugreen*.


Nützliches zum Thema Handyhalter Auto

  • Prüfe, ob die gewünschte Lösung mit deinem Handy kompatibel ist. Wie im ausführlichen Teil oben beschrieben sind einige Halterungen nicht so gut für schwere Smartphones geeignet oder die Halterung kann nur Geräte bis zu einer bestimmten Größe aufnehmen.
  • Der § 23 Abs. 1a (Sonstige Pflichten von Fahrzeug führenden) der Straßenverkehrsordnung beschreibt, dass die Nutzung eines Handys eingeschränkt ist, sobald der Motor läuft. Die Strafe für einen Handy-Verstoß liegt aktuell (Stand Oktober 2020) bei 100 Euro und 1 Punkt in Flensburg. Hier gehts zum Artikel ⇒ Handy am Steuer kann teuer werden.
  • Die ideale Lösung für dein Smartphone muss bequem und sicher sein. Der Handyhalter darf nicht wackeln und das Smartphone sollte fest sitzen und sich nicht von selbst lösen. Zu wackelige Handyhalterungen fürs Auto können den Innenraum oder das Smartphone beschädigen.
  • Damit du mit deiner Anschaffung nicht unzufrieden bist, achte auf die Bewertungen. Es muss immer ein guter Mix da sein. Nur gute Bewertungen würden mich stutzig machen. Es gilt aber auch Bewertungen sind nicht alles und kaufe nicht zu billig. Eine gewisse Qualität hat immer einen Preis.
  • Überlege dir genau wo die Handyhalterung fürs Auto platziert werden soll. Man sollte während der Fahrt unkompliziert und stressfrei darauf schauen können. Das Smartphone sollte das Sichtfeld nicht blockieren oder zu sehr einschränken.

 

Mehr Tipps:

Fahrrad Handyhalterung

Motorrad Handyhalterung

Handyhalterung für Zuhause

Sport Handyhalterung

Tisch Handyhalterung

E-Scooter Handyhalterung

Roller Handyhalterung

Gimbal Halterung

 

Scroll to Top