Autor: Fabian   Artikel aktualisiert am 14.08.2022

 

Die besten 6 flexiblen Handyhalterungen im Vergleich 2022

 

Was ist eine flexible Handyhalterung?

Eine flexible Handyhalterung ist eine Halterung für das Smartphone oder Tablet, die sich formen und anpassen lässt. In der Regel haben flexible Handyhalterungen einen Kern aus Draht oder Metallelementen. Bei einigen Geräten kann man Smartphones sowohl als auch Tablets benutzen.

 

Mit einer flexiblen Handyhalterung sind die Möglichkeiten sein Handy abzustellen oder zu fixieren nahezu unbegrenzt. Es gibt starre Handyhalterungen, die man am oder im Fahrzeug montieren kann. Flexible Handyhalterungen können zum Beispiel am Bett oder Schreibtisch montiert werden. Die Vorteile einer solchen Handyhalterung liegen auf der Hand. Das Smartphone kann bequem in jede gewünschte Position eingestellt werden.

 

Einige Modelle kann man sich umhängen und andere fest an einem Tisch oder Schreibtisch montieren. Es gibt viele Versionen von den unterschiedlichsten Herstellern. Manche Halterungen erfüllen gleich mehrere Zwecke, in diesem Artikel soll es aber ausschließlich um flexible Halterungen gehen. Wer eine flexible Handyhalterung sucht, sollte in meiner Übersicht fündig werden.

 

Beispiel: In der Küche beim Kochen kann eine flexible Handyhalterung das Smartphone oder Tablet in einer bequemen Position auf Augenhöhe halten. Du hast dir aus dem Internet ein Kochrezept herausgesucht und möchtest es nachkochen. Das Handy liegt aber auf dem Küchentisch. Mit einer Handyhalterung die flexibel ist kannst du das Handy so positionieren, dass das Rezept viel einfacher zu lesen ist. Du musst das Smartphone also nicht ständig in der Hand halten.

 

Vielleicht liest du gerne im Bett ein Buch oder E-Book, eine flexible Halterung kann da sehr nützlich sein. Manche möchten morgens im Badezimmer Musik oder Radio hören. Das Handy kann mit einer Handyhalterung am Spiegel montiert werden. Diese einfachen Beispiele sollen das Potenzial von flexiblen Handyhalterungen verdeutlichen.

 

In diesem Artikel geht es darum dir bei der Entscheidung zu helfen eine gute flexible Handyhalterung zu finden. Die meisten Menschen schauen auf das Handy mit gesenktem Kopf ich habe in meinem Artikel Handyhalterung für Zuhause schon einmal kurz über den „Handynacken“ geschrieben. Eine Halterung die das Smartphone auf Blickhöhe fixiert ist deutlich angenehmer und gesünder für die Körperhaltung. Auf Dauer sollte man diese Position nicht einnehmen da es zu langfristigen Problemen führen kann.

In meiner Übersicht der besten flexiblen Handyhalterung stelle ich möglichst unterschiedliche Modelle vor. Das Angebot in diesem Bereich ist groß, deswegen habe ich mich auf die nützlichsten Modelle konzentriert. In meinen Augen entscheidet hier der Nutzwert, Verarbeitung und das Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Nutzwert: Hier gilt, je vielseitiger, desto besser. Es gibt verschiedene Halterungen, die flexibel sind. Einige Modelle sind nur für Smartphones geeignet, andere Hersteller versuchen ein möglichst großes Spektrum abzudecken. Die Modelle die ich herausgesucht bieten alle einen hohen Nutzwert.

 

Verarbeitung: Ich konnte keine großen Mängel in der Qualität feststellen. Alle Produkte in meiner Liste sind dem Preis entsprechend gut verarbeitet und haltbar. Die bisherigen Nutzer sind mit der Verarbeitung zufrieden. Bei der Vielzahl an verfügbaren Modellen kommt es aber immer wieder vor, dass manche flexible Handyhalterungen sich als Fehlkauf entpuppen. Mit meiner Übersicht versuche ich das Risiko eines Fehlkaufs für dich zu minimieren.

 

Preis-Leistungs-Verhältnis: Für mich ist das Preis-Leistungs-Verhältnis entscheidend. Auf meiner Seite vergleiche ich überwiegend Produkte im unteren und mittleren Preissegment. In diesem Bereich hat man üblicherweise das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. In diesem Artikel habe ich nur die Produkte angesprochen, die sich bereits bewährt haben.

 

Zu den vielen Anwendungsmöglichkeiten im privaten Bereich kommen auch professionelle Anwendungen. Als Beispiel im Homeoffice oder Rufbereitschaft. Manche Mitarbeiter müssen Ihr Smartphone ständig im Blick haben. Es gibt Berufe, in denen Erreichbarkeit sehr wichtig ist. Bei einer solchen Tätigkeit bietet es sich an, das Smartphone am Schreibtisch auf Augenhöhe zu befestigen. Eine flexible Handyhalterung erleichtert somit die Nutzung des Smartphones oder Tablets.

 

Die Corona-Pandemie hat die Unternehmen gezwungen, über alternative Arbeitsmodelle wie zum Beispiel Homeoffice nachzudenken. Homeoffice war bei vielen Unternehmen über Jahre eher Wunschdenken und meiner Einschätzung nach zu kompliziert und aufwendig umzusetzen. Damit die Arbeit in einer Pandemie aber weitergehen kann, waren die Unternehmen gezwungen umzudenken. Der Schreibtisch zu Hause wurde dann zum Homeoffice umfunktioniert.

Empfehlungen

Das ist meine Auswahl der besten Flexiblen Handyhalterungen.


1. Flexible Handyhalterung mit Schwanenhals von Lamicall

 

Der Hersteller Lamicall* ist eine Marke, die sich durch hochwertiges Design und gute Verarbeitung auszeichnet. In meinen bisherigen Artikeln habe ich schon oft aus Überzeugung Produkte von Lamicall verlinkt. Ich denke, man versucht ähnlich wie Apple hochwertige Produkte in einem schlichten Design herzustellen. Das gelingt meiner Meinung nach auch ziemlich gut. Trotz des guten Designs hat man nicht das gleiche hohe Preisniveau von Apple.

 

Wenn man an flexible Handyhalterungen denkt, dann kommt einem sofort ein Bild dieser „Schwanenhals Halterung“ in den Kopf. Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig, deswegen sind diese Halterungen auch so beliebt. Das hier gezeigte Modell lässt sich einfach an einem Tisch, Sofa oder Schrank befestigen. Das Design finde ich ausgesprochen gelungen, es wirkt nicht so einfach wie manch andere Modelle.

 

Die Oberfläche, an der die Halterung befestigt wird, sollte maximal 6 Zentimeter dick sein. Befestigt wird diese Halterung nicht über eine Klammer, sondern über einen Schraubmechanismus. Die flexible Smartphone Halterung wird an der Kante einer Tischplatte festgeschraubt. Damit die Oberfläche nicht zerkratzt wird, sind rutschfeste Silikonpads angebracht. Die Halteklammer, in der das Handy befestigt wird, ist ebenfalls mit einer Silikoneinlage versehen. Mit dieser Einlage bleibt das Handy immer in seiner Position und wird nicht beschädigt.

 

Diese Halterung ist ausschließlich für Smartphones von 4 bis 6,8 Zoll gedacht. In Zentimeter ausgedrückt sind es 4,5 bis 10 cm, die sich die Halteklammer öffnen lässt. Der flexible Haltearm ist insgesamt 85 cm lang.

 

Vorteile

Diese flexible Handyhalterung von Lamicall ist in verschiedenen Farben erhältlich. Ich habe hier die Version in Schwarz verlinkt. Es gibt noch Weiß und Roségold zur Auswahl. Die Halteklammer lässt sich bis zu 10 cm öffnen. 10 Zentimeter ermöglicht es nahezu alle aktuellen Smartphones inklusive iPhone 13 Pro Max aufzunehmen.

 

Nachteile

Dieses Modell besteht nahezu komplett aus Kunststoff und Silikon. Die flexiblen Handyhalterungen haben in der Regel einen Kern aus Metall-Elementen, die diese Flexibilität ermöglichen. Die restlichen Teile sind aber nur Kunststoff.

 

Fazit

In den letzten Jahren habe ich schon einige Produkte von Lamicall* in Verwendung gehabt. Die Produkte hatten immer ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wegen des ansprechenden Designs und den vielen Anwendungsmöglichkeiten möchte meine Empfehlung für diese flexible Handyhalterung abgeben.

 

Mehr Tipps zum Thema: Auto Handyhalterung


2. Flexible Handyhalterung zum Hinstellen und Umhängen von Flexd-x

 

Eine andere Art von flexibler Handyhalterung* bietet der Hersteller Flexd-x an. Diese Handyhalterung lässt sich bequem in vielen verschiedenen Positionen benutzen.

Eine Möglichkeit ist das Umhängen der Halterung, damit hat man das Smartphone direkt im Blickfeld. Alternativ lässt sich die Halterung auch hinstellen, entweder auf den Boden oder einen Tisch. Man kann dieses Modell aber auch im Auto mitnehmen und um die Kopfstützen der vorderen Sitzreihe hängen. Auf den ersten Blick ist dies nur eine „normale“ Handyhalterung. Auf den zweiten Blick gibt es viele nützliche Anwendungsmöglichkeiten.

 

Die Halterung kann Smartphones zwischen 4 und 5,9 Zoll aufnehmen. In Zentimetern bedeutet, dass das Handy mit Hülle nicht breiter als 8 cm sein sollte. 8 cm Breite ist schon recht knapp, da empfiehlt es sich vorher das eigene Smartphone samt Hülle mal genau nachzumessen.

 

Die flexible Handyhalterung von Flexd-x besteht insgesamt aus drei Teilen. Im Lieferumfang ist der flexible Arm, ein Polster für den Metallarm, falls man die Halterung umhängen möchte und die Befestigung für das Smartphone.

 

Das Nacken-Polster wird über den ca. 120 cm langen Metallarm gestülpt. Anschließend wird die Halterung für das Smartphone auf den Metallarm gesteckt. Die Verbindung ist magnetisch, lässt sich also im Nachhinein problemlos ohne aufwändige Demontage lösen. Die Smartphone-Halterung lässt sich um 360 Grad drehen.

 

Vorteile

Der größte Vorteil sind hier die vielen Anwendungsmöglichkeiten. Ich habe schon ein paar aufgezählt, ich bin mir aber sicher, dass sich im Alltag noch andere Einsatzgebiete finden lassen. Dadurch, dass sich die flexible Handyhalterung zerlegen lässt, kann diese auch bequem auf Reisen mitgenommen werden.

 

Nachteile

Der einzige Schwachpunkt dieser Konstruktion sind die Kunststoffteile. Leider neigt Kunststoff dazu bei längerer Nutzung oder großer Beanspruchung zu brechen. Insgesamt sind die Reviews zu diesem Produkt aber sehr gut. Es gibt immer ein paar Ausreißer, aber allgemein sind die Nutzer sehr zufrieden mit Ihrer Anschaffung.

 

Fazit

Ich konnte keine gravierenden Nachteile ausfindig machen. Die bisherigen Nutzer haben überwiegend positive Berichte abgegeben. Solltest du dich für eine flexible Handyhalterung interessieren, schau dir gerne das Modell von Flexd-x* an.

Ich habe hier die Smartphone-Version verlinkt. Es gibt aber noch eine Version für Tablets*.

 

Mehr Tipps zum Thema: Fahrrad Handyhalterung


3. Flexible Handyhalterung aus Silikon von PopSockets

 

Die flexible Handyhalterung PopMount* von PopSockets ist eine Ergänzung zum PopGrip. Es ist also notwendig, einen PopGrip zu besitzen. Wer noch keinen hat, muss sich zu dieser flexiblen Handyhalterung einen dazu kaufen. In der Regel kosten diese unter 10 Euro.

 

Die PopMount Handyhalterung ist als Zusatz gedacht. Das Smartphone wird einfach in die dafür vorgesehene Aufnahme eingelegt. Die Anwendungsmöglichkeiten sind durch die Flexibilität fast unbegrenzt.

 

Du kannst das Smartphone mithilfe des PopMount einfach als Ständer auf dem Tisch nutzen oder als Stativ für gelegentliche Aufnahmen. Videotelefonie lässt sich damit auch bequemer gestalten. Das Handy muss nicht die ganze Zeit während des Gesprächs in der Hand gehalten werden. Die Arme sind mit Öffnungen versehen, die als Kabelführung dienen. Durch die Öffnungen lässt sich die Flexible Handyhalterung beispielsweise auch an einen Haken hängen.

 

Dieses Zubehör dient als Helfer für den gelegentlichen Einsatz. Es ist für eine breite Masse an Smartphones konstruiert. Es sollte damit jedes Smartphone nutzbar sein. Ich konnte leider keine genauen Gewichtsangaben finden.

 

Wenn man so ein Zubehör entwickelt, muss man einen Spagat zwischen Flexibilität und Haltbarkeit hinlegen. Auf der einen Seite soll sich das Produkt einfach in alle Formen verbiegen lassen. Auf der anderen Seite muss es aber stabil genug sein, um Smartphones mit ca. 200 Gramm Gewicht tragen zu können.

 

Vorteile

Die nahezu unbegrenzte Formbarkeit ist der größte Vorteil dieses Produkts. PopMount lässt sich überall mit hinnehmen, hinhängen und in jede Position verbiegen. Die bisherigen Nutzer berichten positiv über die gute Stabilität und Wertigkeit.

 

Nachteile

Es kann vorkommen, dass manche Smartphones zu schwer sind. Das häufige verbiegen kann auch auf Dauer zu Verschleißerscheinungen führen.

Wie schon weiter oben im Text geschrieben glaube ich, dass es schwierig ist ein Produkt zu konstruieren, dass leicht zu verbiegen ist und gleichzeitig stabil genug um schwere Handys zu tragen. Es kann also passieren, dass der PopMount bei zu schweren Smartphones in die Knie geht.

 

Fazit

Der PopMount* ist eine gute und spielerische Lösung, um die Funktion des PopGrips zu erweitern. Der Spagat zwischen flexibel und haltbar ist meiner Meinung nach gut gelungen. Für mich in der Kategorie Flexible Handyhalterungen eine Empfehlung wert.

 

Mehr Tipps zum Thema: Motorrad Handyhalterung


4. Flexible Handyhalterung mit Metallarm von Ugreen

 

Die flexible Handyhalterung von Ugreen* besteht überwiegend aus Metall. In meiner Übersicht stellt sie die robusteste Variante dar. Solltest du eine nicht so verspielte Handyhalterung suchen, ist dieses Modell etwas für dich.

 

Diese Handyhalterung wird an der Tischplatte oder an einer Oberfläche, die einen Vorsprung hat, montiert. Die Montage ist einfach und erfordert keinen besonderen Aufwand. Die flexible Handyhalterung besteht aus drei Teilen, 1. Halterung fürs Smartphone, 2. Schwenkarm 3. Klemme zur Befestigung am Tisch. Die Einzelteile müssen einmalig miteinander verbunden werden.

 

Über eine Schraubklemme wird die flexible Handyhalterung an der Tischplatte befestigt. Die Klemme verfügt über eine leichte Polsterung, damit die Oberfläche des Tisches nicht beschädigt wird. Die Tischplatte sollte maximal 7,5 cm dick sein.

 

Der Nutzungsbereich umfasst nicht nur Smartphones, sondern auch Tablets. Es können Geräte zwischen 4 und 12,9 Zoll eingespannt werden. Also vom kleinen Smartphone bis zum iPad Pro ist fast alles möglich, Hauptsache es ist nicht dicker als 1,8 cmDie beiden Schwenkarme haben jeweils eine Länge von 37,5 cm. Die Halterung, in die das Smartphone eingelegt wird, hat eine maximale Breite von 22,5 cm und ist um 360 Grad drehbar. Insgesamt hat der gesamte Schwenkarm eine nutzbare Länge von 75 cm.

 

Der Schwenkarm lässt sich in alle möglichen Richtungen einstellen und justieren. Die Smartphone-Halterung kann um 360 Grad gedreht werden, flexibel auf die Größe des Gerätes eingestellt und in der Neigung justiert werden. Der Schwenkarm ist ebenfalls um 360 Grad drehbar und über 2 Gelenke beweglich. Die Basis (Tischklemme) wird am Tisch mithilfe einer großen und griffigen Schraube festgeschraubt.

 

Vorteile

Der Schwenkarm von Ugreen ist zwar nicht besonders dezent, dafür aber neutral im Design und hochwertig. Die Nutzungsmöglichkeiten sehe ich in der eigenen Wohnung, aber auch im professionellen Bereich. Ein weiterer Vorteil ist die breite Palette an Geräten, die genutzt werden kann. Vom Smartphone bis zum Tablet können fast alle Geräte montiert werden.

 

Nachteile

Wie bei vielen anderen Handyhalterungen ist es schwer den Spagat zwischen flexibel und nutzbar für alle Geräte zu schaffen. Einige Nutzer haben davon berichtet, dass dieses Modell nicht so gut für schwere Geräte geeignet ist. Ein iPad Pro 12,9 Zoll wiegt ca. 680 Gramm. Ich glaube, 500 Gramm sollte das Maximum für dieses Modell sein. Das entspricht eher einem Tablet mit 10 bis 11 Zoll (normales iPad oder iPad Air ca. 460 Gramm).

 

Fazit

Die flexible Handyhalterung von Ugreen* ist für fast alle Geräte geeignet. Ich schreibe fast, weil Geräte ab 500 Gramm zu schwer sein könnten. Ich bin überzeugt, dass trotz der kleinen Schwächen die flexible Handyhalterung von Ugreen ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat. Du kannst beim Kauf also wenig falsch machen.

 

Mehr Tipps zum Thema: Handyhalterung für Zuhause


5. Flexible Halterung für alle Geräte von Koaoyo

 

Die flexible Handyhalterung von Koaoyo* hat den Anspruch möglichst für alle Geräte von der Nintendo Konsole bis zum Tablet nutzbar zu sein. Ob das klappt, kläre ich in den folgenden Zeilen.

 

Grundsätzlich ist die Idee gut, man spart unter anderem Geld, weil man eine Halterung hat, die viele Anwendungsbereiche abdecken kann. Ein paar Nutzungsmöglichkeiten als Beispiel sind. Im Zug, im Auto, im Flugzeug oder man kann sich einfach nur die flexible Handyhalterung umhängen.

 

Eine erste wichtige Voraussetzung ist erfüllt. Es werden nämlich zwei verschiedene Halterungen für unterschiedliche Gerätegrößen mitgeliefert. Man hat also eine Halterung für Smartphones oder ähnliche Geräte und eine Halterung für Tablets.

 

Die erste Halterung ist für Geräte von 5,6 bis 8,5 cm Breite gedacht. Die zweite Halterung für Geräte mit einer Breite von 11 bis 19 cm. Zum Vergleich, ein aktuelles Smartphone mit 6 Zoll Display ist ca. 8 bis 9 Zentimeter breit. Ein großes Tablet mit 12,9 Zoll ist in etwa 20 bis 22 Zentimeter breit. Ein iPad Pro 12,9 Zoll würde also nicht mehr in die Halterung passen.

 

Die Befestigung fürs Smartphone und Tablet wird auf den flexiblen Arm aufgesteckt und hält magnetisch. Smartphone und Tablet lassen sich in dieser Halterung um 360 Grad drehen. Der flexible Haltearm lässt sich in Form biegen und zum Beispiel um den Hals hängen oder auf dem Tisch und Boden abstellen. Eine robuste Aluminium-Legierung sorgt für die notwendige Langlebigkeit.

 

Vorteile

Der größte Vorteil ist sicherlich, dass zwei verschiedene Halterungen mitgeliefert werden. Damit lassen sich viele unterschiedliche Geräte mit dieser Schwanenhals Halterung nutzen. Der ein oder andere Nutzer kann sich dadurch die Anschaffung mehrerer Halterungen ersparen.

 

Nachteile

Nachteile konnte ich fast keine finden. Das einzige ist, dass die Handyhalterungen es nicht immer schaffen für wirklich jedes Gerät kompatibel zu sein. Wie bei den Abmessungen der Geräte schon angesprochen, zu große Tablets mit über 19 cm breite passen also nicht in diese flexible Handyhalterung. Größe Tablets wiegen auch gerne mal über 600 Gramm, es kann auf Dauer unangenehm sein so ein Gewicht, um den Hals zu tragen.

 

Fazit

Ich bin davon überzeugt, dass man bei der Halterung fürs Smartphone und Tablet von Koaoyo* nicht viel falsch machen kann. Man bekommt eine robuste und vielseitige Halterung mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Mehr Tipps zum Thema: Sport Handyhalterung


6. Flexible Kamerahalterung von Smatree

 

Bei der flexiblen Halterung von Smatree* handelt es sich ausnahmsweise um eine Halterung, die nicht für das Smartphone oder Tablet gedacht ist, sondern ausschließlich für Kameras. Diese flexible Kamerahalterung ist für alle Kameras mit ¼ Zoll Gewinde geeignet.

 

Als Beispiel sind folgende Geräte kompatibel. GoPro, Logitech Webcams, Kompaktkameras und Babyfons. Es gibt also ein breites Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten. Die Befestigung erfolgt einfach über eine Klemme am Tisch oder an allen Oberflächen, die genug Platz zum Klemmen haben. Die Tischplatte sollte aber nicht dicker als 4,5 cm (1,8 Zoll) sein. Der Stativ-Kopf ist um 360 Grad drehbar. Insgesamt lässt sich der flexible Hals auf maximal 34 Zentimeter (13,4 Zoll) strecken.

 

Ich hatte weiter oben geschrieben, dass diese flexible Kamerahalterung eigentlich nicht für Smartphones gedacht ist.

Es gibt aber Adapter wie diesen mit ¼ Zoll Gewinde von Cullmann*. Der Adapter lässt sich auf das Gewinde der flexiblen Kamerahalterung schrauben und ermöglicht es, den Funktionsbereich auf Smartphones auszudehnen. Der Adapter von Cullmann lässt sich dann mit allen gängigen Smartphones bis zu einer Breite von 9,2 cm nutzen.

 

Vorteile

Der größte Vorteil ist das universelle ¼ Zoll Gewinde. Mit diesem Gewinde ist automatisch jedes Gerät mit passendem Gegenstück kompatibel. Ein weiterer Vorteil ist der Schwanenhals, der es ermöglicht, die montierte Kamera in alle Richtungen zu drehen. Besonders die Babyfone-Nutzer sind von der Kamerahalterung begeistert.

 

Nachteile

Ich konnte keine gravierenden Nachteile finden. Die Nutzer sind ziemlich zufrieden mit Ihrer Anschaffung. Der ein oder andere reklamiert, dass der „Hals“ mit 34 cm nicht lang genug ist.

 

Fazit

Die flexible Kamerahalterung von Smatree* bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Es lassen sich damit viele verschiedene Geräte nutzen. Wenn man noch ein paar Euro mehr in den Adapter von Neewer investiert, kann man zusätzlich den Nutzen auf fast alle Smartphones erweitern.

 

Mehr Tipps zum Thema: Tisch Handyhalterung


Kompatible Geräte

Einige Handyhalterungen sind nur für Smartphones gedacht, andere Modelle nur für Tablets. Viele Hersteller versuchen den Spagat und bieten flexible Handyhalterungen für beides an. Bei den vorgestellten Modellen ist das auch gut gelungen. Meistens wird es erst kritisch, wenn die Geräte zu groß und zu schwer sind.

 

Eine flexible Handyhalterung muss auf der einen Seite die Fähigkeit besitzen, sich in Form biegen zu lassen, auf der anderen Seite immer schwerer werdende Geräte tragen können. Dieser Spagat funktioniert nicht immer. Tablets besitzen ein breites Spektrum an Displaygrößen. Es gibt Geräte mit 7 Zoll großen Bildschirmen und es gibt Geräte mit über 12 Zoll Bildschirmen. Fast alle Handyhalterungen sind zu schwach, um alles zu können. Ich empfehle für schwere Geräte über 500 – 600 Gramm eine extra Handyhalterung für Tablets zu kaufen.

 

Die Eierlegende Wollmilchsau unter den Handyhalterung, die Smartphones und gleichzeitig große Tablets mit über 600 Gramm Gewicht tragen kann, konnte ich leider nicht finden. Es gibt aber gute Modelle, die sehr nahe an eine Eierlegende Wollmilchsau herankommen 😉

 

Anwendungsmöglichkeiten

Für flexible Handyhalterungen gibt es nahezu unbegrenzt viele Anwendungsmöglichkeiten. Es gibt Modelle, die sich sehr flexibel in Form biegen lassen und andere sind starr, dafür aber mit langen soliden Schwenkarm.

 

Typische Orte für eine flexible Halterung sind zum Beispiel auf dem Sofa oder im Bett. Einige Halterungen lassen sich am Tisch oder einer Küchenplatte festklemmen. Eine flexible Handyhalterung in der Küche bietet die Möglichkeit einer Kochanleitung zu folgen und gleichzeitig die Hände zum Kochen freizuhaben.

 

Ich sehe auch Potenzial, mit einer flexiblen Handyhalterung seinen Schreibtisch zu erweitern oder aufzuräumen. Statt das Smartphone oder Tablet auf dem Tisch liegen zu haben, kann man mit einer flexiblen Halterung das Gerät bequem im Sichtbereich positionieren. Das Handy muss dann nicht immer in die Hand genommen werden.

 

Eine weitere Aufgabe, die eine flexible Handyhalterung erfüllen kann, ist zum Beispiel im Büro. Die Halterung kann als Ständer für Smartphone und Tablet dienen. Damit kann man bequem Videotelefonate und Aufzeichnungen machen, ohne das Handy in der Hand halten zu müssen.

 

Verarbeitung und Materialien

Die vorgestellten Halterungen bieten insgesamt eine gute Verarbeitung und Haltbarkeit. Die Qualität hängt auch immer vom Preis ab. Alle von mir vorgestellten Modell befinden sich im mittleren Preisbereich. Es gibt sicherlich auch flexible Handyhalterungen, die günstiger sind. Bei zu günstigen Geräten leidet meisten die Materialqualität.

 

Man sollte sich immer die Frage stellen: „Was möchte ich damit machen?“ Eine gute flexible Handyhalterung, die ewig hält zum kleinen Preis konnte ich leider nicht finden. Die meisten Modelle bestehen aus Kunststoff. Kunststoff ist nicht pauschal schlecht, es gibt viele robuste und gute Halterungen aus Kunststoff. Ich konnte nur wenige Modelle, die flexibel und komplett aus Metall sind, ausfindig machen. Meistens sind das die recht auffälligen Gelenkarm-Halterungen.

 

Viele Hersteller schaffen es durch immer besser werdende Fertigungsprozesse gute Handyhalterungen zu produzieren. Ich bin der Überzeugung, dass für den üblichen Heim- und Büroalltag die von mir vorgestellten Produkte gut geeignet sind.


Nützliches zum Thema Flexible Handyhalterung

  • Das Angebot an flexiblen Handyhalterungen ist vielfältig. Von der kleinen unauffälligen Handyhalterung bis zum großen schweren Gelenkarm ist alles möglich. Einige Modelle lassen sich zusammenklappen und unterwegs nutzen. Andere wiederum sollten am besten fest am Tisch oder Schreibtisch montiert werden. Die Hersteller bieten immer wieder neue Modelle und Ideen.
  • Eine ideale, flexible Handyhalterung löst im Idealfall alle Probleme. Leider konnte ich so ein Modell nicht finden. 😉 Es gibt aber ein paar gute Halterungen, die durch Ihre Flexibilität und Einfachheit hervorstechen. Als Beispiel die Halterung von PopSockets.
  • In meinem Artikel habe ich mich auf flexible Handyhalterungen konzentriert, die schon von vielen Kunden gekauft und bewertet wurden. Die Leser meiner Artikel möchten sich nicht stundenlang im Internet informieren müssen. Aus diesem Grund biete ich eine Übersicht von Produkten mit unterschiedlichen Eigenschaften. Ich möchte vermeiden, dass die Käufer, die sich auf meine Empfehlung verlassen, enttäuscht sind von meiner Auswahl. Firmen wie Lamicall, Ugreen und PopSockets sind mittlerweile bekannte Marken im Bereich des Handy-Zubehörs. Diese Hersteller sind meiner Meinung nach immer einen Blick wert, wenn man sich nicht sicher ist welches Produkt man kaufen soll.

 

Mehr Tipps:

Auto Handyhalterung

Fahrrad Handyhalterung

Motorrad Handyhalterung

Handyhalterung für Zuhause

Sport Handyhalterung

Tisch Handyhalterung

E-Scooter Handyhalterung

Roller Handyhalterung

Gimbal Halterung

Review: Shapeheart

Selfie Stick

Universal Handyhalterung

Ringlicht Handyhalterung

Stativ Handyhalterung

 

101a7b1eba1b1a411078fc4b028f2470?s=250&d=blank&r=g
Letzte Artikel von Fabian (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top